Navigation
Malteser in Solingen und Remscheid

Auslandsarbeit

... Hilfe über alle Grenzen hinweg 

Neben dem Schwerpunkt seiner Arbeit in Mittel- und Osteuropa ist der Malteser Auslandsdienst auch mit Partnern in Afrika, Asien und Lateinamerika verbunden. Rund 1.500 Helfer stellen ihre Erfahrung und ihre Ressourcen in den Dienst notleidender Menschen weltweit.

Parallel zum ehrenamtlich geprägten Auslandsdienst ist „Malteser International“, das humanitäre Hilfswerk des Malteserordens, mit rund 100 Projekten in über 20 Ländern Afrikas, Asiens und Amerikas tätig.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Wolfgang und Birgit Guenther

Tel. (0212) 22390-80
Fax (0212) 22390-81
E-Mail senden

Auch international nehmen die Malteser an Sanitätsdiensten teil. Aus Solingen sind Helferinnen und Helfer seit 1981 in unregelmäßigen Abständen dabei. Diese Einsätze, die in der Regel ein bis drei Wochen dauern, werden rein ehrenamtlich geleistet. Dies bedeutet dann auch, dass die eingesetzten Helfer einen Teil ihres Jahresurlaubs hierfür einsetzen.

In den Heiligen Jahren wird der Malteserorden vom Vatikan beauftragt, für die Pilger in den vier Hauptkirchen Roms (Petersdom, St. Maria Maggiore, Laterankirche und St. Paul vor den Mauern) den Sanitätsdienst für die Pilger sicherzustellen. Hierfür kommen Helfer aus aller Welt, die sich bei den Maltesern ehrenamtlich engagieren. Mit dabei sind auch immer Malteser aus Solingen. Die spezielle internationale Atmosphäre, die Begegnungsmöglichkeiten mit Maltesern und Pilgern oder Touristen aus vielen verschiedenen Ländern stellen dabei einen besonderen Reiz dieser Einsätze dar.

Ganz besonders einprägsam war die Stimmung in Rom in den Tagen vor und während des Begräbnisses von Papst Johannes Paul II. Zwar hätte man die Beerdigungsfeierlichkeiten sicherlich besser vor dem heimischen Fernseher verfolgen können, aber die Eindrücke, die auf die Helfer, die ihren Dienst auf der Via Conciliacione oder dem Petersplatz taten, eindrangen, konnten nicht vom Fernsehen übertragen oder auch nur zutreffend beschrieben werden. So wurde dies zu einem unvergesslichen Eindruck.

Ebenfalls versehen die Malteser in jedem Sommer, von Juni bis Oktober, den Sanitätsdienst in Medjugorje/Kroatien. In dieser Zeit reisen besonders viele Menschen in diesen kleinen Ort und steigen dort u.a. auf den Kreuzberg, der keine befestigten Wege oder Schatten spendende Bäume hat. Dadurch kommt es häufig zu Kreislaufproblemen, Sonnenstich und vielen weiteren Verletzungen.

Eine von vielen weiteren Möglichkeiten, Sanitätsdienst außerhalb Deutschlands zu versehen, ist der St. Patricks Day in Irland. Zu diesem Anlass suchen die irischen Malteser (St. John Ambulance Association) jedes Jahr Unterstützung. Die Reisekosten müssen dabei von den unterstützenden Helferinnen und Helfern selbst getragen werden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE61370601930104242014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX