Navigation
Malteser in Solingen und Remscheid

Malteserstift St. Antonius

Mit dem Malteserstift St. Antonius betreiben wir Malteser eine Senioren­wohnanlage, die sich vollständig in den Dienst ihrer Bewohner stellt. Dazu verbindet das Malteserstift St. Antonius eine behagliche Atmosphäre mit exklusivem Wohnambiente und vielfältigen Serviceleistungen.

Im Alter in guten Händen

Ein Zuhause für den Lebensabend

Im Malteserstift St. Antonius steht der ältere Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Das moderne Malteserstift St. Antonius entsteht auf dem ca. 6.000 qm großen Grundstück der ehemaligen Brauerei Beckmann in Solingen, Schützenstraße 43.

Einige Geschäfte des täglichen Bedarfs sind fußläufig erreichbar.

Die nahe gelegenen Bushaltestellen sorgen für eine gute Verbindung in das nahegelegene Stadtzentrum. Hier findet man alle Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Restaurants und Freizeiteinrichtungen.

Die großzügig und anspruchsvoll ausgelegte Pflegeeinrichtung nimmt pflegebedürftige Menschen auf, die vorübergehende oder ständige Betreuung benötigen.

Neben zahlreichen Gemeinschaftsräumen, zum Beispiel Andachtsraum und Cafeteria, gibt es einen etwa 1.000 qm großen Garten.

Unsere Leistungen für Sie

  • 88 Pflegeplätze:
    78 Plätze vollstationäre Pflege
    10 Plätze für Menschen mit einer Demenzerkrankung
  • 19 Plätze für Kurzzeitpflege
  • 39 Appartements für Wohnen mit Service, davon 4 behindertengerecht (auch für junge Menschen geeignet)Andachtsraum, Bibliothek, Internetcafé, Cafeteria mit offenem Mittagstisch, Garten
  • schmackhafte und gesunde Küche, auf Wunsch auch mit mediterranen Speisen
  • Frisör, Fußpflege und Kosmetik
  • soziale Beratung und Hilfe bei Behördenfragen
  • seelsorgerische Betreuung
  • individuelle therapeutische Angebote (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie)
  • Besuchsdienst
  • vielseitiges Unterhaltungs- und Freizeitprogramm

Kurzzeitpflege

Das Malteserstift St. Antonius bietet auch 19 solitäre Plätze für Kurzzeitpflege, auch Urlaubspflege genannt, an.

Die Kurzzeitpflege richtet sich an ältere Menschen, die nur für einige Tage oder Wochen Hilfe und Betreuung benötigen, zum Beispiel wenn pflegende Angehörige verreist oder erkrankt sind.

Aufnahmeanlässe:

  • Entlastung von pflegenden Angehörigen bei Urlaub, Erkrankung, Kur oder Umbaumaßnahmen
  • Überbrückungspflege nach Krankenhausaufenthalt oder zur Vorbereitung der häuslichen Pflegesituation
  • eine vorübergehende erhöhte Pflegebedürftigkeit

Wohngruppe für demenziell veränderte Bewohner

Demenziell veränderte Menschen benötigen eine besondere, stimulierende, aktivierende und ganzheitliche Betreuung.

Im Rahmen der Alltagsstrukturierung sind gleichmäßige, immer wiederkehrende Strukturen und Rituale von größter Bedeutung. Veränderungen schaffen Unsicherheiten bei den Bewohnern. Denn negative Erlebnisse können zu verstärktem Rückzug, zu Trauer oder zu Aggressionen führen. Orientierungshilfen begleiten daher den Bewohner über den Tag.

Für diese Arbeit steht ein besonders qualifiziertes Mitarbeiterteam zur Verfügung.

Zu Ihrer Information

Die Pflegeversicherung übernimmt bei stationärer Pflege anerkannter Pflegebedürftigkeit der Pflegestufen 1 bis 3 die pflegebedingten Aufwendungen bis zu einem Betrag von derzeit 1.550,- Euro im Monat.

In einer anerkannten Einrichtung wie dem Malteserstift St. Antonius übernimmt die Sozialhilfe die Kosten für die Unterkunft, Verpflegung und Zusatzleistungen, sollten die eigenen Mittel nicht ausreichen.

Bei Anspruchsgrundlage hilft das Malteserstift bei der Antragsstellung auf Pflegewohngeld.

900 Jahre Erfahrung

Seit 900 Jahren sind die Malteser da zur Stelle, wo Menschen in Not Hilfe brauchen. Mehr als sechshundertmal sind die Malteser in Deutschland vertreten mit Einrichtungen der Altenhilfe, mit Krankenhäusern, mit Rettungswachen, als Anbieter ambulanter Pflege- und Betreuungsdienste, in der Jugendarbeit.

Mehr als 35.000 Malteser sind in Deutschland für andere Menschen im Einsatz. Sie fahren Krankentransporte, betreuen pflegebedürftige Menschen, begleiten Sterbende oder helfen bei Katastrophen im In- und Ausland. Ihre Motivation beziehen die Malteser aus dem caritativen Auftrag der katholischen Kirche zum Dienst am Nächsten.

Hier fühlen Sie sich wohl

In all unseren Angeboten steht für uns Malteser immer der "ganze Mensch" im Vordergrund: mit seinen körperlichen und seelischen Bedürfnissen.

Durch persönliche Begleitung und Zuwendung, aber auch durch eine an den aktuellen Erkenntnissen orientierte qualifizierte Pflege und medizinische Betreuung gewährleisten wir die bestmögliche Versorgung der Menschen im Malteserstift St. Antonius.

Im Malteserstift St. Antonius ist Raum für eine Vielfalt an Angeboten für Körper, Geist und Seele. Wir bieten viele Freizeitaktivitäten, zum Beispiel kreatives Gestalten (Malen, Handarbeiten, saisonales Basteln), Singen und Lesegruppen, jahreszeitliche Feiern, Ausflüge sowie sportliche Aktivitäten. Auch regelmäßige Gottesdienste sind ein fester Bestandteil des Lebens im Malteserstift St. Antonius.

Unser zentrales Anliegen ist, dass sich die Menschen im Malteserstift St. Antonius nicht nur wohl fühlen, sondern zu Hause sind. Dem fühlen wir Malteser uns verpflichtet.

Kontakt

Rufen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen zum Malteserstift St. Antonius haben.

Wir beraten Sie gerne.

Ansprechpartnerin: Karin Rosin

Tel. (0212) 23378-0
Fax (0212) 23378-311

Malteserstift St. Antonius
Schützenstr. 43
42651 Solingen

altenhilfe.solingen(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen über den Malteserstift St. Antonius, dessen Fertigstellung für Herbst 2015 geplant ist, finden Sie in unserer Broschüre Wohnen mit Service (PDF, ca. 12 MB).

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE61370601930104242014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX